AC Milan verliert Stadtderby

Der AC Mailand, Gegner des FC Bayern im Champions-League-Viertelfinale, hat am Sonntag das prestigeträchtige „Derby della Madonnina“ gegen Lokalrivale Inter Mailand verloren. Im 266. Duell der beiden Mailänder Vereine unterlagen die „Rossoneri“ in San Siro mit 1:2 (1:0).

Inter war von Beginn an die überlegene Mannschaft, geriet aber elf Minuten vor der Halbzeit überraschend in Rückstand. Der Brasilianer Ronaldo, der in der Champions League nicht spielberechtigt ist, traf gegen seinen Ex-Klub mit einem Schuss aus rund 23 Metern ins linke untere Eck und stellte damit den Spielverlauf auf den Kopf.
SHARE
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
    Blogger Comment
    Facebook Comment